Bewusste & liebevolle Erziehung2018-10-24T10:01:51+01:00

Bewusste & liebevolle Erziehung

Wir verwenden den Begriff „Erziehung“ nur, weil er geläufig ist und jeder weiß, was damit gemeint ist. Für uns bedeutet Erziehung allerdings Beziehung. Es geht nicht darum, Kinder in eine bestimmte Richtung zu „ziehen“, sondern sie dabei zu begleiten, dem Bauplan ihrer Seele zu folgen. Mit Achtsamkeit, Empathie, Respekt und bedingungsloser Liebe! 

Dieser Wutanfall von meinem Kind ist jetzt aber nicht mehr „normal“…

Ein Wutanfall ist für ein Kind eine wichtige Möglichkeit, Stress abzubauen. Trotz dieses Wissens bekommen wir manchmal Zweifel, ob das Wüten & Toben jetzt wirklich noch normal ist. Was steckt dahinter - und wie gehen wir damit um?

Strafen & Drohen machen chronisch wütend & trotzig – der Verzicht darauf kooperativ. Straffreie Erziehung „wirkt“: entspannend, schnell & anhaltend 😉

Ab Freitag, 13.4. - dauerhaft online

Interviews in Textform

Viele unserer Video-Interviews wird es nach und nach auch in Textform geben. So dass Du die Wahl hast zwischen Schauen und Lesen 😉 In diesem Bereich findest Du die ersten Text-Interviews zum Thema „Bewusste & liebevolle Erziehung“:

Kontakt & Hilfe
Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung. Ok, verstanden