Keine Chance unserem täglichen Gift: Schadstoffe vermeiden & ausleiten

Vergiftung minimieren – Entgiftung maximieren – so geht’s!

Wir haben schon in vielen unserer Interviews  & Artikel gehört & gelesen, dass wir im Alltag ständig Schadstoffen ausgesetzt sind. So nehmen wir mit unserer Ernährung kleinere oder größere Mengen Gift zu uns, mit unseren Getränken, unserer Körperpflege, Kochgeschirr, der Atemluft etc.

Mal ganz abgesehen davon, was die einzelnen Schadstoffe im Körper anrichten können – sie sorgen auf jeden Fall für mehr oder weniger großen toxischen Stress, der zusammen mit den vielen anderen Stressoren in unserem Leben unseren täglichen Stresscocktail bildet. Mit kurzzeitigem Stress können wir i.d.R. gut umgehen – chronischer Stress jedoch macht chronisch krank. Grund genug also, den toxischen Stress genauer unter die Lupe zu nehmen!

In diesem Interview lernen wir, die tägliche Giftmenge für uns und unsere Familie zu minimieren, indem wir Schadstoffquellen erkennen und so Schadstoffe vermeiden können. Und was auch sehr wichtig ist: unsere Entgiftungsleistung zu maximieren. Denn unser Körper ist ein Entgiftungswunder und kann viele Schadstoffe ausleiten – wenn wir ihn nur lassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bitte gib uns Dein Feedback zum Video – als >> Kommentar unten auf dieser Seite.

Hier geht’s zu Stefans Lebendig-Filmprojekt. Hier zum Webinar mit Dr. Dr. Probst. Und hier gibt’s weitere Infos zu den angesprochenen Traumata und deren Auflösung.

Das lernst Du im Interview

  • Auf welche Weise wir uns täglich vergiften und welches die für uns bedeutendsten Giftquellen sind.

  • Wie wir konkret Schadstoffe vermeiden und das tägliche Giftpensum minimieren

  • Dass unser Körper ein Entgiftungswunder ist und wie wir seine Entgiftungsleistung maximieren.

  • Warum Stress der größte Entgiftungsfeind ist – und unbewusste Traumata und Fehlprogramme Stress verursachen.

  • Was TV-Konsum damit zu tun hat.

  • Warum auch Glaubenssätze wie „ein gutes Frühstück ist wichtig“ oder „der Teller muss aufgegessen werden“ die Entgiftungsleistung stark einschränken.

  • Warum Affenbabys es besser haben als moderne Menschenbabys.

  • Dass alle Krankheiten im Grunde Entgiftungsbemühungen unseres Körpers sind.

  • Warum frisch geimpfte Babys toxischer sind als Thunfische.

  • Mit welcher Methode wir am effektivsten entgiften können.

  • Und vieles mehr!

Interdisziplinär, aufschlussreich & äußerst hilfreich – ein Interview mit dem kompetenten und kein Blatt vor den Mund nehmenden Stefan Kutter!

Unser Interviewpartner: Stefan Kutter

Stefan Kutter hat Technisches Management studiert und seinen Master in Technologie & Innovationsmanagement gemacht. Er ist ärztlicher geprüfter Ernährungsberater, Autor und Onlineunternehmer.

Mit seinen Web-Projekten möchte er Menschen helfen, anwendbares Wissen insbesondere im Bereich Ernährung und Entgiftung zu erlangen. Dazu betreibt er die Website Topform, hat die beiden ersten Lebensenergie-Konferenzen mitinitiiert und das Lebendig Filmprojekt ins Leben gerufen.

Websites:

Unsere Buch- & Produktempfehlungen zum Interview

Film-Set
Entgiftung im Alltag: bewährtes Detox-Wissen zur Selbsthilfe
Von Stefan Kutter

Letzte Aktualisierung am 17.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Aussagen unserer Interviewpartner/Vortragenden/Autoren stellen deren Meinung, Wissensstand und Erfahrung dar. Eine Anwendung erfolgt auf eigene Verantwortung. Weder wir noch die Interviewpartner/Vortragenden/Autoren übernehmen eine Haftung für persönliche oder sonstige Schäden oder Risiken, die sich als direkte oder indirekte Folge der Nutzung und Anwendung der Interview-/Vortrags-/Artikel-Inhalte ergeben. Bitte konsultiere einen Arzt oder einen anderen kompetenten Ratgeber Deines Vertrauens, bevor Du irgendwelche Vorschläge der Interviews/Vorträge/Artikel umsetzt.