(Zu viel) Sitzen ist ungesund!

Warum schon Kinder Hochleistungssitzer sind. Und warum das so gefährlich für die Gesundheit ist.

Bevor wir auf das Buch von Dr. Vivien Suchert gestoßen sind, wussten wir nur, dass zu wenig Bewegung nicht gut für unseren Körper ist. Dass unabhängig davon auch Sitzen krank machen kann, war uns neu. Besonders erschreckend war für uns die Tatsache, dass die meisten von uns Hochleistungssitzer sind – ohne dass uns das bewusst ist. Und das gilt leider auch schon für Kinder – spätestens wenn sie in die Schule kommen.

In diesem Interview sprechen wir über die Gefahren unseres sitzenden und bewegungsarmen Lebensstils. Und was wir tun können, um diese Gefahren zu minimieren. Ein in doppelter Hinsicht „bewegendes“ Interview! 😉

Das lernst Du im Interview

  • Warum schon unsere Kinder stuhlabhängige Hochleistungssitzer sind.
  • Warum zu viel Sitzen so gefährlich ist für die Gesundheit.

  • Und sogar unsere statistische Sterblichkeitsrate erhöht.

  • Warum gleichzeitiger Bewegungsmangel das Gesundheitsrisiko zusätzlich erhöht.

  • Warum unsere Steinzeitgene eigentlich nach Bewegung und Bewegungsvielfalt lechzen – wir aber trotzdem lieber auf dem Sofa sitzen.

  • Wie wir das Sitz- und Bewegungsverhalten in der Familie ändern können, um die gesundheitlichen Risiken für alle zu minimieren.

  • Und warum Sport nur ein kleiner Teil davon ist.

  • Warum man Vokabeln besser im Gehen lernt als im Sitzen – und warum Bewegung Konzentration und Wohlbefinden fördern.

  • Und vieles mehr!

Bitte gibt uns Dein Feedback zum Video – als Kommentar unten auf dieser Seite.
Oder als Like auf der Youtube-Videoseite! Vielen Dank!

Das Buch zum Interview & Kauftipp Schrittzähler

Wir (KIKI & Christian) haben den folgenden Schrittzähler im Einsatz, der uns immer wieder motiviert, auf unsere mind. 10.000 Schritt pro Tag zu kommen. Im Schritte-Wettbewerb „verliert“ meist Christian, der doch mehr vor dem Bildschirm sitzt – und größere Schritte macht 😉

Letzte Aktualisierung am 15.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Interviewpartnerin: Dr. Vivien Suchert

Dr. Vivien Suchert ist 1990 in Halle geboren. Sie hat Psychologie in Dresden studiert und anschießend an der Universität in Kiel promoviert. In ihrer Doktorarbeit geht es um den Zusammenhang zwischen dem Sitzen und der psychischen Gesundheit.

Darüber hinaus beschäftigte sie sich intensiv mit den Folgen eines sitzenden Lebensstils, was schließlich in ihrem Buch „Sitzen ist fürn Arsch: Warum die sitzende Lebensweise unsere Gesundheit gefährdet und was wir dagegen tun können“ mündete.

Die Aussagen unserer Interviewpartner/Vortragenden/Autoren stellen deren Meinung, Wissensstand und Erfahrung dar. Eine Anwendung erfolgt auf eigene Verantwortung. Weder wir noch die Interviewpartner/Vortragenden/Autoren übernehmen eine Haftung für persönliche oder sonstige Schäden oder Risiken, die sich als direkte oder indirekte Folge der Nutzung und Anwendung der Interview-/Vortrags-/Artikel-Inhalte ergeben. Bitte konsultiere einen Arzt oder einen anderen kompetenten Ratgeber Deines Vertrauens, bevor Du irgendwelche Vorschläge der Interviews/Vorträge/Artikel umsetzt.

Von |2018-12-11T16:59:37+00:0019. Oktober 2017|

Über den Autor:

Christian
Hallo, ich bin Christian Clemens, Papa von 2 wunderbaren, freiheitsliebenden Söhnen. Ich habe Betriebswirtschafslehre studiert - dann aber zusammen mit meiner Frau KIKI die Glücksknirpse ins Leben gerufen. Meine Themenschwerpunkte sind Stress-Reduktion, gesunde Ernährung, artgerechtes Wachsen & Leben für dauerhafte Gesundheit bis ins hohe Alter, Achtsamkeit & Freisein. Unsere Vision ist, so viele Eltern wie möglich mit unseren Themen anzustecken, damit ganz viele Kinder zu Glücksknirpsen werden können: gesund, glücklich, frei.

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5000
3 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
  Subscribe  
Neuste zuerst Älteste zuerst nach Bewertungen
Benachrichtung bei
Claudia Linke
Claudia Linke

Hallo lieber Christian, habt ihr diesen Schrittzähler, den ihr dort angegeben habt oder einen anderen? Es gibt ja so viele auf dem Markt! Was bedeutet dieses 3D und wo befestigt ihr ihn? Also auf geht’s mit großen Schritten voran…. Herzliche Grüße von Claudia 🙂

Kiki

Liebe Claudia, ja genau den Schrittzähler haben wir. Was 3D heißt? Keine Ahnung. Aber er funktioniert! 😉 Der Schrittzähler hat ein Befestigungsklipp – entweder ich klippe mir den Schrittzähler von außen oder innen an die Hosentasche (je nachdem wie eng die Hose ist ;-)) oder ich stecke ihn einfach in meine Tasche von meinem Pulli (dazu muss man wissen, dass ich oft Pullis mit Taschen anhabe ;-)). Zusätzlich gibt es aber auch ein Umhängeband für den Schrittzähler. Es macht unheimlich viel Spaß zu beobachten, wie viele Schritte man am Tag macht – und wenn ich abends kurz vor den 10.000… Read more »

Monika
Monika

Toll Christian, herzlichen Dank für das Interview. Deine Fragen waren sehr präzise und die Antworten sehr einfach erklärt. Da kann jeder davon profitieren und gleich mit umsetzen beginnen, Danke!!!

Kontakt & Hilfe
Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung. Ok, verstanden