Lebensstilmedizin: Gesund bleiben & gesund werden

Was der Steinzeitmensch in uns braucht, um chronische Krankheiten zu vermeiden & zu heilen

Wie können wir dauerhaft gesund bleiben? Oder, wenn wir schon krank sind, wieder gesund werden? Wir haben vor einiger Zeit einen Artikel veröffentlicht mit der These, dass alle chronischen Krankheiten als Ursache ein oder mehrere Stressoren haben. Was umgekehrt bedeutet: um gesund zu bleiben oder zu werden, müssen wir versuchen, unseren Stressoren-Mix so gering wie möglich zu halten.
Solche Stressoren können z.B. sein: ein Mangel an bestimmten Nährstoffen, ein Mangel an „richtiger“ Bewegung, zu hohe Belastung ohne ausreichende Entspannung, zu hohe Belastung mit Giftstoffen usw.
Unsere These hat sich in den letzten Jahren langsam entwickelt und gefestigt – durch unsere vielen Recherchen für Artikel und Interviews. Auch das nachfolgende Interview mit Prof. Dr. Jörg Spitz ist nicht ganz unschuldig daran – eher sogar im Gegenteil 😉

Mit seiner Lebensstilmedizin betrachtet Prof. Dr. Spitz das große Ganze und erklärt schlüssig, warum unsere Gesellschaft zunehmend chronisch kranker wird – und immer mehr und früher auch unsere Kinder. Seine Lösung ist im Grunde ganz einfach: den Lebensstil ändern. Denn der passt in vielen Bereichen nicht mehr zu unseren genetischen Programmen. Ändern wir einige Faktoren in unserem Leben, können wir gesund werden – oder noch besser: gar nicht erst krank werden! Denn unser Körper ist ein Wunderwerk. Er braucht nur die richtigen Ressourcen…

Ein Augen öffnendes, interdisziplinäres Interview mit einem humorvollen und kein Blatt vor den Mund nehmenden Prof. Dr. Jörg Spitz mit riesigem Wissensschatz.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bitte gib uns Dein Feedback zum Video – als >> Kommentar unten auf dieser Seite.
Oder als >> Like auf der Youtube-Videoseite! Vielen Dank!

Aufruf: Prof. Spitz und sein Team bei der Akademie für menschliche Medizin (www.spitzen-praevention.com) sind immer an guten Ideen und Kooperationen interessiert – wenn Du also im Feld der Lebensstilmedizin unterwegs bist und/oder Ideen hast, wie wir Lebensstil-Änderungen in unsere Gesellschaft integrieren könnten – her damit! Auch eine Mitarbeit bei bereits bestehenden oder zukünftigen Projekten ist möglich: Mail an Prof. Dr. Jörg Spitz

Das lernst Du im Interview

  • Warum wir Menschen in den Industrienationen immer kranker werden – trotz modernster Medizin.

  • Warum heute schon Kinder Krankheiten bekommen, die vor ein paar Jahrzehnten nur ältere Menschen bekamen.

  • Warum wir nicht merken, wenn wir oder unser Kind auf dem Weg in die chronische Krankheit sind.

  • Warum an den allermeisten Krankheiten (doch) nicht unsere Gene Schuld sind – sondern nur unser moderner Lebensstil!

  • Wie wir den Lebensstil in unserer Familie so ändern können, dass chronische Krankheiten heilen oder ganz vermieden werden können.

  • Warum es dazu hilfreich ist, einen Blick auf die Steinzeit zu werfen.

  • Warum unser Körper sich in jedem Lebensalter und jederzeit wieder regenerieren kann – wenn wir ihn nur lassen würden.

  • Was schlechte Gedanken und toxische Schwiegermütter damit zu tun haben 😉

  • Welche Ernährung zu einem gesunden Lebensstil gehört, was Du vermeiden solltest – und  ob Fleisch und Milch dazu gehören oder nicht.

  • Warum unser Körper heute kaum noch Vitamin D bilden kann – und wie wir das ändern können.

  • Warum guter Schlaf so wichtig ist wie das Abspülen nach dem Stuhlgang 😉

  • Und vieles mehr!

Unser Interviewpartner: Prof. Dr. Jörg Spitz

Prof. Dr. Jörg Spitz ist Facharzt für Nuklearmedizin, Ernährungsmedizin und Präventionsmedizin sowie Professor für Nuklearmedizin an der Universität Mainz. Seit Jahren engagiert er sich für medizinische Information und Prävention. Denn mit evolutionärem Hintergrundwissen können chronische Krankheiten verstanden, verhindert und geheilt werden. Und der Gesundheitszustand unserer Gesellschaft könnte sich drastisch und nachhaltig verbessern!

Zur Verbreitung dieses Wissens ist er als Vortragsredner/Buchautor tätig und hat neben seiner gemeinnützigen „Deutschen Stiftung für Gesundheitsinformation und Prävention“ (www.dsgip.de) bereits mehrere Gesellschaften gegründet – zuletzt seine „Akademie für menschliche Medizin und evolutionäre Gesundheit durch Spitzen-Prävention (AMM)“. Außerdem veranstaltet er jedes Jahr an einem Wochenende im Frühjahr in Frankfurt einen „Kongress für menschliche Medizin“, dessen Schwerpunktthema in diesem Jahr die Krebserkrankungen waren und im kommenden Jahr die Autoimmunerkrankungen sein werden. Wer auf dem Laufenden gehalten werden möchte, kann den Newsfeed der Akademie bestellen:

Bücher von und mit Prof. Dr. Jörg Spitz

Letzte Aktualisierung am 25.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Aussagen unserer Interviewpartner/Vortragenden/Autoren stellen deren Meinung, Wissensstand und Erfahrung dar. Eine Anwendung erfolgt auf eigene Verantwortung. Weder wir noch die Interviewpartner/Vortragenden/Autoren übernehmen eine Haftung für persönliche oder sonstige Schäden oder Risiken, die sich als direkte oder indirekte Folge der Nutzung und Anwendung der Interview-/Vortrags-/Artikel-Inhalte ergeben. Bitte konsultiere einen Arzt oder einen anderen kompetenten Ratgeber Deines Vertrauens, bevor Du irgendwelche Vorschläge der Interviews/Vorträge/Artikel umsetzt.