Loading...

Marion Schimmelpfennig

Das Interview

Giftcocktail Kinder-Körperpflege: Zahnpasta, Shampoo, Sonnenschutz & Co

Von Geburt an wollen wir Eltern nur das Beste für unser Kind. Und natürlich pflegen wir auch Haut, Haare und Zähne. Ganz selbstverständlich. Wenn man die Inhaltsstoffe von solchen Körperpflegeprodukten ansieht, verstehen die meisten Menschen nur Bahnhof – außer vielleich man hat Chemie studiert.  Frau Schimmelpfennig erklärt im Interview, was sich in Zahnpasten, Sonnenschutzcremes und Shampoos versteckt. Und warum es besser ist, auf das eine oder andere Körperpflegemittel zu verzichten.

Im Interview am 1. Tag des Kinder-Gesundheitskongress

Zur Person

Marion Schimmelpfennig

Marion Schimmelpfennig, Jahrgang 1961, Wissenschaftsjournalistin. Marion Schimmelpfennig wuchs im baden-württembergischen Markgröningen auf. Sie war jahrzehntelang als Marketingberaterin und Texterin tätig und hat sich in dieser Zeit intensiv mit  pharmazeutischen, medizinischen und naturwissenschaftlichen Themen beschäftigt. 2013 veröffentlichte sie ihr erstes populärwissenschaftliches Sachbuch, „Giftcocktail Körperpflege“.

Das Bild ist eine Visualisierung des digitalen Produkts!

Das Kinder-Gesundheitskongress

Kongresspaket 2015

Du hast den Kongress 2015 verpasst? Es nicht geschafft, alle Interviews anzuschauen? Oder möchtest das in aller Ruhe auch später nochmal machen? Mehr Infos

  • Sofort-Zugang zu allen 18 Interviews - inkl. Download-Möglichkeit (MP4)
  • Alle Interviews auch als Audio-Datei zum Download (mp3)
  • Bonus-Film "Das Geheimnis einer gesunden und stressarmen Kindheit" - mit den "Geheimrezepten" von 17 Experten (ca. 50 Minuten)
  • Viele weitere Boni, z.B. Achtsamkeits-Meditation als MP3, gratis Ausgabe von "Mit Kindern wachsen" und des impfreports, Rezepte, Coaching-Karten uvm.!
Mehr Infos
Von | 2017-06-13T14:40:17+00:00 20. September 2015|

4 Kommentare

  1. Eve 21. September 2015 um 11:13 Uhr- Antworten

    Mein Sohn lebt nun schon seit fast 7 Jahren ohne Shampoo. Alles ist super! Wasser muss da auch höchstens 1x die Woche dran. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das für die meisten Kinder wunderbar klappt, wenn sich der Körper gar nicht erst an Shampoo gewöhnt (gewöhnen muss). Nebenbei vermeidet man noch Verpackung 😉

  2. Isolde 21. September 2015 um 8:50 Uhr- Antworten

    Wow, jetzt weis ich auch warum die Kinder immer empfindlicher werden. Danke

  3. Judith 20. September 2015 um 21:56 Uhr- Antworten

    Vielen Dank!
    Wichtig und gut über all das fundiert informiert zu werden.
    Übrigens das Buch ist toll und spannend zu lesen. Sehr zu empfehlen.

  4. Juliane 20. September 2015 um 19:08 Uhr- Antworten

    Toller Beitrag! Vielen Dank!

Hinterlasse einen Kommentar

Send this to friend

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und zum Datenschutz allgemein gibt's hier: Datenschutzhinweise.

Schließen