[Rezept] Energiebällchen Mandel-Orange – Gesunde Süßigkeiten für Kinder

In den ersten Lebensjahren unserer Kinder war ich sehr streng – was den Industriezucker angeht. Bei unserem ersten Sohn noch strenger als bei seinem Bruder. Die Zweiten dürfen bekanntlich viele Dinge dann doch meist früher 😉 Wir sind überzeugt, dass Zucker eine Droge ist und viele negative Auswirkungen auf den Körper hat. Wer mehr dazu wissen will: ich habe den sehr sympathischen Autor Kurt Mosetter des Buches „Zucker – der heimliche Killer“ interviewt. So streng wie Kurt Mosetter sind wir bei weitem nicht, und mittlerweile essen die Jungs und auch wir Erwachsenen ab und zu auch mal gekaufte Kekse mit klassischem Zucker.

In der Regel versuchen wir aber auf gesundes Süßes ohne Industriezucker auszuweichen. Das heißt jetzt nicht, dass wir täglich Süßes essen, aber doch hin und wieder. Zu Hause und wenn ich Zeit habe greifen wir auf selbstgemachte Süßigkeiten zurück (Wenn du dafür keine Zeit hast, dann findest du hier unsere Top 5 gesunde Süßigkeiten für Kinder (und ihre Eltern), die du im Biomarkt kaufen kannst).

Super leckter ist unser Rezept Energiebällchen Mandel-Orange. Die Energiebällchen aus Superfoods enthalten viele Nährstoffe und sind basisch – anders als viele andere Süßigkeiten. Ich verwende übrigens  immer alle Zutaten in Bioqualität, damit wir unsere Körper nicht durch toxischen Stress belasten und außerdem fast alles in Rohkostqualität (außer Nüsse), damit noch alle Mineralstoffe, Vitamine und Enzyme enthalten sind.

So geht’s

Zutaten

Rezept Energiebällchen Gesunde Süßigkeiten für Kinder Foto150 g Mandeln
150 g Datteln
2 EL frisch gepressten Orangensaft
2 EL fein geschnittene Orangenschale von Bio-Orangen
1 Prise Meersalz
Vanillepulver

Einfach alle Zutaten in einen Mixer geben und so lange mixen, bis eine homogene Masse entsteht. Daraus einfach walnussgroße Bällchen formen – fertig! 😉

Tipp: Hier findest Du eine gute Einkaufsquelle für Superfoods…

Noch mehr Nährstoffe

Kennst du grüne Smoothie- oder Algen-Pulver z.B. von Lebepur? Meine Kinder mögen das nicht so gern. Deshalb streue ich das Pulver in kleinen Mengen still und heimlich in die Mandel-Orangen-Masse. Schmeckt man nicht, aber so gibt es zusätzlich noch eine extra Portion Nährstoffe. Aber psst – verrate mich nicht 😉

Tipp: Vielleicht interessiert Dich auch unser Rezept Gesunder Schokoaufstrich aus Superfoods