Kontakt & Hifle

Eltern sein, Paar bleiben. Love Revolution für eine glückliche Partnerschaft

Das Interview mit Veit Lindau

Wenn ich mich so umschaue, dann sehe ich viele Eltern, die zwar oft ein mehr oder weniger gutes Team sind, aber so richtig knisternde Liebe kann ich selten erkennen. Vielleicht ist das ja normal – nach vielen Jahren Partnerschaft? Das mag tatsächlich ein Grund dafür sein, aber ich glaube, dass ein anderer Grund unsere Kinder sind. Nicht falsch verstehen: unsere Kinder sind natürlich nicht verantwortlich für unsere Paarbeziehung. Aber: Wenn ein Kind auf die Welt kommt, sind wir nicht mehr zu zweit und so ändert sich einiges in unserem Leben. Wir können uns nicht mehr so viel Zeit füreinander nehmen, können nicht mehr so spontan sein, können abends nur noch eingeschränkt ausgehen – und sind auch sonst in unseren gemeinsamen Aktivitäten eingeschränkt. Am Anfang mag das nicht schlimm sein, weil sich ja beide wahnsinnig auf das Baby gefreut haben und wunderschöne Zeiten auf die kleine Familie zukommen können. Priorität hat nun erst einmal – meist einvernehmlich – der Familienzuwachs.

Aber irgendwann sollten wir uns zurück erinnern an die schöne Zeit bevor das Baby in unsere Familie kam. An die knisternden Zeiten. Und auch unserer Partnerschaft wieder mehr Priorität geben. Ganz bewusst und gezielt. Ich würde es heute so machen, dass ich mit Kiki einen Termin in unseren Kalender eintrage, an dem wir genau das in Angriff nehmen – vielleicht 1 Jahr nach der Geburt? Denn je länger wir warten, desto mehr vergessen wir und desto mehr sind wir in unseren neuen Routinen, in unserem neuen Alltag gefangen. Auch wenn es zunächst niemanden stören mag – der Faden der Partnerbeziehung kann so Monat für Monat dünner werden. Denn die meisten Paare werden nicht zueinander gefunden haben mit dem Ziel, „lediglich“ ein gutes Elternteam zu sein. Sondern eben auch ein Paar – mit knisternder Liebe, Aufregung, Abenteuer, gemeinsamen Aktivitäten, Romantik uvm.

Egal wo Du gerade in Deiner Paarbeziehung stehst – noch vor der Geburt eines Babys oder weit danach: unser Interview „Eltern sein, Paar bleiben – Love Revolution für eine glückliche Partnerschaft“ mit Veit Lindau kann für Dich eine richtig große Inspiration & Unterstützung sein, um Deine Beziehung am Blühen zu halten oder wieder zum Erblühen zu bringen! Wenn Du es richtig anhörst, reinfühlst – und anschließend konkrete Schritte mit Dir selbst vereinbarst! Und das ist ganz einfach, denn Du lernst viele ganz einfache „Werkzeuge“ kennen, mit denen Du sofort nach dem Schauen loslegen kannst.

Du erhältst viele, viele praktische Tipps, um Eure Liebe zueinander zu revolutionieren.  Z.B. erfährst Du, warum wir uns dringend das Meckern und Schuldsuchen beim Anderen abgewöhnen sollten, wie wir maximale Nähe und Vertrauen schaffen können, indem wir aufhören Kritik, Bedenken, Geheimnisse etc. zurückzuhalten.

Es geht um stärkende Kommunikation, die gemeinsame Vision, regelmäßige Anerkennung, reine Tische, Beziehungskonten und den wichtigen Unterschied zwischen Zuhören und Lauschen. Wie wir unseren Partner richtig verstehen, die Welt aus seinen Augen sehen können. Und warum es so wichtig ist, dass wir auch mit uns selbst im reinen sind, uns selbst lieben. Um zu einer Oase des Friedens zu werden für unsere Umgebung – z.B. für unsere Kinder.

Und das beste: alles was wir im Interview lernen, lässt sich auch auf jede andere Beziehung anwenden. Auf die Beziehung zu unseren Kindern, Eltern, Kollegen etc.!

Moment mal: was hat das Ganze eigentlich mit Kinder-Gesundheit zu tun? Ganz einfach: die Qualität der Eltern-Beziehung hat Einfluss auf die Entwicklung Deines Kindes. Das ist leicht zu verstehen, denn wenn es ständig kriselt, Mama und Papa viel streiten, eine Beziehung ohne Miteinander vorleben o.ä., dann geht das meist auch nicht spurlos an den Kindern vorbei. Und wer unser Interview mit Ruediger Dahlke gesehen hat, weiß, dass das durchaus auch gesundheitliche Folgen haben kann.

Das lernst Du im Interview

  • Warum es so wichtig ist, sich voll auf die Beziehung einzulassen – und was das genau bedeutet.

  • Warum Du Deine Ehe jährlich auflösen und wieder neu schließen solltest.

  • Warum Jammern & Meckern die destruktivste geistige Angewohnheit ist, die wir uns schnellsten abgewöhnen sollten.

  • Und warum wir stattdessen die Verantwortung für unsere Gefühle und Situationen selbst in die Hand nehmen sollten (statt uns als Opfer zu fühlen).

  • Wie einem Paar eine gemeinsame Vision hilft, auch in stürmischen Zeiten immer wieder auf Kurs zu kommen.

  • Dass wir uns daran erinnern sollten, dass eine Partnerschaft für beide Seiten eine Bereicherung des Leben sein sollte.

  • Dass wir lieber regelmäßig Zeit in die Stärkung unserer Paarbeziehung stecken sollten als ins Fitnessstudio 😉

  • Wie wichtig „richtige“ Kommunikation für eine Beziehung ist und warum so viel Streit durch Kommunkationsmissverständnisse entsteht. Und welchen Einfluss das auf unsere Kinder hat.

  • Warum wir unseren Partner täglich wertschätzen sollten – und warum Du dann Deinen Partner ganz anders siehst 😉

  • Warum es für die Beziehung so wichtig ist, seine Bedürfnisse klar zu kommunizieren (und nicht davon auszugehen, dass der Partner die weiß)

  • Und warum Du dazu oft erst einmal richtig herausfinden musst, was eigentlich Deine Bedürfnisse sind 😉

  • Was sexuelle Unlust damit zu tun haben kann, dass der Partner nicht so mit dem Kind umgeht, wie man sich das wünscht.

  • Warum es keine gute Idee ist, Kritik zurückzuhalten, um den Partner nicht zu verletzen.

  • Warum nicht nur Euer Bankkonto wichtig ist – sondern auch der Kontostand Eures Beziehungskontos 😉 Und wie Du den erhöhen kannst.

  • Warum wir unserem Partner nicht zuhören – sondern ihm lauschen sollten 😉

  • Warum das Maß unserer Selbstliebe auch Auswirkungen auf unser Beziehungen hat – auf die Paarbeziehung, aber auch auf andere Beziehungen.

  • Uvm.!

Bitte gibt uns Dein Feedback zum Video – als Kommentar unten auf dieser Seite.
Oder als Like auf der Youtube-Videoseite! Vielen Dank!

Digitale Projekte

LoveRevolution

Wenn Dich das Interview berührt hat und Du mehr darüber wissen möchtest, wie Du Deine Beziehung(en) zum Erblühen bringen kannst, dann können wir Dir zum einen wärmsten das Buch „Liebe radikal“ empfehlen (s.u.) – die Basis für unser Interview. Aber auch den Onlinekurs „LoveRevolution“, von dem wir den Titel für unser Interview „geklaut“ haben 😉 Das ist ein 33-tägiger Onlinekurs in der Kunst der lebendigen Beziehung – auch von Veit Lindau.

Mehr Infos

Sehr interessant klingt auch die Human Trust Plattform von Andrea & Veit Lindau. Human Trust ist ein Online Life Coaching Campus für Menschen, die ihr Leben optimal nutzen und genießen wollen. Das beeinhaltet u.a. den Onlinekurs LoveRevolution, aber auch viele weitere Onlinekurse, z.B. über Selbstliebe, Meditation, Detox, Yoga, Erfolg uvm. Neben den Onlinekursen bietet der Campus noch eine ganze Menge mehr – aber schau am besten selbst:

Mehr Infos

Buchempfehlung

Letzte Aktualisierung am 7.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unser Interview-Partner: Veit Lindau

Veit Lindau ist Teacher, Speaker und Autor. Neben „Liebe radikal“, dem Buch, das als Basis für unser Interview dient, hat er (u.a.) auch die Bestseller „Heirate dich selbst“ und „SeelenGevögelt“ geschrieben (Links siehe unten).

Veit bezeichnet sich selbst als „liebevollen Cultural Provocateur, achtsamen Businesspunk und Freigeist.“ Er gilt im deutschsprachigem Raum als Experte für eine integrale Selbstverwirklichung des Menschen.

Von Veit gibt es auch zahlreiche „digitale“ Projekte, wie Onlinekurse oder die Human Trust Plattform mit mittlerweile über 12.000 Mitgliedern.

Im Interview erwähnt/“versprochen“

Die Aussagen unserer Interviewpartner/Vortragenden/Autoren stellen deren Meinung, Wissensstand und Erfahrung dar. Eine Anwendung erfolgt auf eigene Verantwortung. Weder wir noch die Interviewpartner/Vortragenden/Autoren übernehmen eine Haftung für persönliche oder sonstige Schäden oder Risiken, die sich als direkte oder indirekte Folge der Nutzung und Anwendung der Interview-/Vortrags-/Artikel-Inhalte ergeben. Bitte konsultiere einen Arzt oder einen anderen kompetenten Ratgeber Deines Vertrauens, bevor Du irgendwelche Vorschläge der Interviews/Vorträge/Artikel umsetzt.

Von |2018-12-06T23:35:10+00:0020. November 2018|

Über den Autor:

Christian
Hallo, ich bin Christian Clemens, Papa von 2 wunderbaren, freiheitsliebenden Söhnen. Ich habe Betriebswirtschafslehre studiert - dann aber zusammen mit meiner Frau KIKI die Glücksknirpse ins Leben gerufen. Meine Themenschwerpunkte sind Stress-Reduktion, gesunde Ernährung, artgerechtes Wachsen & Leben für dauerhafte Gesundheit bis ins hohe Alter, Achtsamkeit & Freisein. Unsere Vision ist, so viele Eltern wie möglich mit unseren Themen anzustecken, damit ganz viele Kinder zu Glücksknirpsen werden können: gesund, glücklich, frei.

9
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5000
9 Comment threads
0 Thread replies
2 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
  Subscribe  
Neuste zuerst Älteste zuerst nach Bewertungen
Benachrichtung bei
Claudia
Claudia

Obwohl ich schon 73 Jahre alt bin und allein lebend, kaum Kontakt zu Kindern und Enkelkindern habe, höre ich die Gespräche des Kinder-Gesundheits-Kongresses mit großem Interesse und persönlichem Gewinn. Danke für die Möglichkeit der kostenlosen Teilnahme? Es sind durchwegs tolle Menschen, die Ihr da ausgewählt habt!

Gertraud
Gertraud

Ein wichtiges und sehr gutes Interview. Vielen Dank dafür.

Corinna
Corinna

Danke Veit!!!

Tanja
Tanja

Gut wirklich gut doch sagt mir bitte wo ihr die Zeit versteckt habt …
Immer noch bin ich berührt von dem Interview….

Svea
Svea

Vielen Dank für das tolle Interview!

Andrea

Ein sehr zu empfehlendes Buch zum Thema Kommunikation zwischen den Geschlechtern – allerdings aus amerikanischer Sicht (etwas andere Verhaltensweisen, die nicht immer auf uns Europäer zutreffen) ist von Deborah Tannen: „Du kannst mich einfach nicht verstehen“: Warum Männer und Frauen aneinander vorbeireden.
Es schildert gut nachvollziehbar unterschiedliche Situationen, anhand derer die verschiedene Auffassung der Geschlechter (z.B. Intimität oder Unabhängigkeit) sehr deutlich zu Tage tritt und warum wir oft aneinander vorbeireden, wie Herr Lindau erwähnt hat. Man kann viel daraus lernen und sich für diese Missverständnisse sensibilisieren, dann führt es auch zu einem harmonischeren Verständnis innerhalb der Partnerschaft.

Johanna

Was ich noch dazu anmerken möchte: Sexualität ist für mich eine sehr wichtige Sache in einer Partnerschaft. Leider hat diese bei uns jahrelang gelitten, solange ich hormonelle Verhütungsmittel genommen habe. Egal welche (Pille, Micropille, Nuvaring), ich hatte kein Libido, habe meinen Mann oft abblitzen lassen (müssen), dann auch noch Depressionen. Ich bin meinem Mann sehr dankbar und bewundere ihn sehr, dass er diese Zeit mit mir durchgestanden hat und sich nicht jemand anderen zugewandt hat. Inzwischen bin ich hormonfrei und habe viel an mir und meiner Liebe zu mir selbst gearbeitet. Und jetzt klappt es und ich finde es wunderbar.… Read more »

Clara
Clara

Wir erwarten von einer Beziehung meistens, dass der andere uns glücklich macht. Das kann nicht funktionieren, mein Partner ist weder für mein Glück, noch für mein Unglück verantwortlich. Wenn ich das aber erwarte, gebe ich meine eigene Verantwortung ab, und das führt oft zu Enttäuschung. Der andere erwartet das umgekehrt genauso, und ist auch enttäuscht. Ent-Täuschung ist aber etwas Positives, nämlich das Ende einer Täuschung. Wie heißt es doch so schön: „Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied“, d.h., man kann sich nur selbst glücklich machen. Dazu gehört auf jeden Fall auch die Selbstliebe, denn wie soll man einen anderen lieben,… Read more »

Therese
Therese

Ganz ganz herzlichen Dank an Veit Lindau ! Es tut gut einen so realen Menschen zu hören um uns auch wieder auf die Erde, im besten Sinne, zu bringen. Und zwischenmenschliche Probleme sind ja so zentral und wahrscheinlich auch die grössten Sandkörner für Frieden oder Krieg in unserer Welt. Nochmals höre der hören kann : vielen Dank !!

Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung. Ok, verstanden

GRATIS LIVE WEBINAR (NICHT NUR) FÜR ELTERN

​Die 7 kraftvollsten homöopathischen ​Mittel bei
​​Erkältungskrankheiten & Grippe

​​Aufzeichnung jetzt online!

Die 7 kraftvollsten homöopathischen ​Mittel bei ​​Erkältungskrankheiten & Grippe