Zucker – Wie Kinder & Eltern krank und süchtig werden. So schützen wir uns ohne Verzicht.

Interview im September 2015 (im Rahmen des Kinder-Gesundheitskongress)

Unsere Kinder lieben süß. Und Kinder bekommen viel Süßes geschenkt: den Traubenzucker beim Drogeriemarkt, die Gummibärchen von Oma, die Schokolade von den Nachbarn. Unser jährlicher Zuckerkonsum steigt enorm, auch deshalb, weil in immer mehr Lebensmitteln Zucker versteckt sind. Vor allem in den sog. Kinderlebensmitteln. Doch was macht der viele Zucker im Körper unserer Kinder? Kann Zucker wirklich süchtig machen? Welche Folgen kann ein zu hoher Zuckerkonsum haben? Und wie viel Zucker ist eigentlich vertretbar? Und gibt es gesunde Alternativen zum Zucker? Was ist mit Agavendicksaft und Trockenobst? Und mit Apfelsaft und Limonade?

Diese und viele weitere Fragen beantwortet Herr Dr. Mosetter in unserem Interview und gibt praktische Tipps rund um das Thema Essen für den Alltag.

Dr. med. Kurt Mosetter (geb. 1964), Arzt und Heilpraktiker, studierte Humanmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau und spezialisierte sich auf die Physik des neuromuskulären Systems bei Schmerzen des Bewegungsapparates. Er ist der Begründer der Myoreflextherapie.

Über die Integration angewandter Biochemie und Neurobiologie begründete er das Konzept der Neuromyologie. Er ist Leiter des ZiT – Zentrum für interdisziplinäre Therapien (Gutach, Herrenberg, Konstanz, Köln) und konsiliarisch bei der Paramed (Baar, CH) tätig.

Von 2006 bis 2010 betreute er die Spieler der TSG 1899 Hoffenheim mit; von 2009 bis 2011 die Spieler des HSV Handball. Auf Initiative des US-Nationaltrainers Jürgen Klinsmann kümmert er sich seit 2011 als Mannschaftsarzt um die Gesundheit und die Fitness der Spieler der amerikanischen Fußball-Nationalmannschaft.

Zum Anschauen des Videos – siehe Hinweis neben/unter dem Bild 🙂

Dieses Interview ist unser Willkommensgeschenk für alle Abonnenten unseres Newsletters. Einfach unten anmelden, wenige Minuten später bekommst Du eine E-Mail mit dem Link zum vollständigen Video-Interview 😉

Die Anmeldung ist natürlich kostenlos. Und natürlich kannst Dich jederzeit wieder abbmelden.

Das Interview ist eines unserer beliebtesten Videos. Wir haben es ursprünglich für den Kinder-Gesundheitskongress 2015 aufgenommen.