Silke Leopold 2016-10-14T13:58:03+00:00

Silke Leopold

Das Interview

Ganzheitliche AD(H)S-Therapie einer Mama: Ernährung, Psychosomatik & Freilernen

Immer mehr Kinder leiden an ADS/ADHS – dem Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom. Und viele von diesen Kindern werden medikamentös behandelt. Für Silke Leopold kam das nicht in Frage, als bei ihrem Sohn ADS diagnostiziert wurde. Was kann man außer Ritalin und Co. seinem Kind zu geben, noch machen, damit es dem Kind besser geht? Was ist ADS/ADHS überhaupt und welche physiologischen Erklärungsmodelle gibt es für die Erkrankung?

Silke Leopold gibt einen tiefen Einblick in ihren Familienalltag und ihren Weg, mit der Erkankung ADS umzugehen. Sie geht einen ganzheitlichen Weg, sie versucht der Ursache der Erkankung auf die Spur zu kommen. Dieser Weg ist sicher nicht der einfachste und schnellste – doch es zeigen sich schon die ersten Erfolge.

Im Interview am 5. Tag des Kinder-Gesundheitskongress

Zur Person

Silke Leopold

Silke Leopold ist Betreiber des Blogs silkeleopold.de auf dem sich alles um rohvegane Ernährung, alternative Kosmetik und Fasten dreht. Sie ist Mama von 2 Söhnen, 6 und 10 Jahre alt. Bei ihrem ersten Sohn wurde die Diagnose ADS gestellt und da Silke Leopold ihrem Sohn keine Psychopharmaka geben will, hat sie sich intensiv mit der Erkrankung ADS/ADHS auseinandergesetzt.

Das Bild ist eine Visualisierung des digitalen Produkts!

Das Kinder-Gesundheitskongress

Kongresspaket 2015

Du hast den Kongress 2015 verpasst? Es nicht geschafft, alle Interviews anzuschauen? Oder möchtest das in aller Ruhe auch später nochmal machen? Mehr Infos

  • Sofort-Zugang zu allen 18 Interviews – inkl. Download-Möglichkeit (MP4)
  • Alle Interviews auch als Audio-Datei zum Download (mp3)
  • Bonus-Film „Das Geheimnis einer gesunden und stressarmen Kindheit“ – mit den „Geheimrezepten“ von 17 Experten (ca. 50 Minuten)
  • Viele weitere Boni, z.B. Achtsamkeits-Meditation als MP3, gratis Ausgabe von „Mit Kindern wachsen“ und des impfreports, Rezepte, Coaching-Karten uvm.!
Mehr Infos

Ein Kommentar

  1. sandra 16. August 2016 um 12:30 Uhr- Antworten

    Sehr interessanter Artikel. Hoffe Sie veröffentlichen in regelmäßigen Abständen solche Artikel dann haben Sie eine Stammleserin gewonnen.Vielen Dank für die tollen Informationen. Find ich super das man sich für Kinder einsetzt.

    Gruß Sandra

Hinterlasse einen Kommentar

Send this to friend

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und zum Datenschutz allgemein gibt's hier: Datenschutzhinweise.

Schließen