Dagmar Neubronner 2016-10-14T13:58:04+00:00

Dagmar Neubronner

Das Interview

Bindung statt Erziehung: Kinder sehen und verstehen (Der Neufeld-Ansatz)

Was brauchen Kinder von uns, um sich zu ihrem vollen Potenzial entwickeln zu können? Sie brauchen Eltern, die ihre Entwicklung und ihr Verhalten von innen heraus verstehen und sie brauchen eine gute Bindung. Dagmar Neubronner gibt einen Einblick in den „bindungsbasierte Entwicklungsansatz nach Neufeld“, der keine Methode ist, um Kinder zu erziehen, sondern eine Weise, Kinder zu sehen und zu verstehen.

Im Interview erfahren wir u.a. die Eigenschaften von Bindungen, wie die Bindung bei unseren Kindern wächst und sich entwickelt, wie wichtig die Alpha-Position der Erwachsenen ist und wie wichtig die Tränen der Vergeblichkeit sind.

Im Interview am 3. Tag des Kinder-Gesundheitskongress

Zur Person

Dagmar Neubronner

Dagmar Neubronner ist diplomierte Biologin, Publizistin und Therapeutin. Seit 2006 veröffentlicht sie in ihrem Genius Verlag die Arbeit 
des kanadischen Bindungsforschers Prof. Dr. Neufeld in Deutschland 
und leitet nun auch das Neufeld-Institut für den deutschsprachigen Raum.  Dagmar Neubronner ist verheiratet und hat 2 Söhne, die wohl bekanntesten Freilerner Deutschlands.

Das Bild ist eine Visualisierung des digitalen Produkts!

Das Kinder-Gesundheitskongress

Kongresspaket 2015

Du hast den Kongress 2015 verpasst? Es nicht geschafft, alle Interviews anzuschauen? Oder möchtest das in aller Ruhe auch später nochmal machen? Mehr Infos

  • Sofort-Zugang zu allen 18 Interviews – inkl. Download-Möglichkeit (MP4)
  • Alle Interviews auch als Audio-Datei zum Download (mp3)
  • Bonus-Film „Das Geheimnis einer gesunden und stressarmen Kindheit“ – mit den „Geheimrezepten“ von 17 Experten (ca. 50 Minuten)
  • Viele weitere Boni, z.B. Achtsamkeits-Meditation als MP3, gratis Ausgabe von „Mit Kindern wachsen“ und des impfreports, Rezepte, Coaching-Karten uvm.!
Mehr Infos

4 Kommentare

  1. Andrea 22. September 2015 um 22:57 Uhr- Antworten

    Danke Dagmar,
    sehr lebendig und mit Lust auf mehr! Ein kurzer Überblick über die Tiefen der Bindung und das Potential was in unseren Kindern steckt durch die Arbeit von Gordon Neufeld und durch Dich anschaulich erklärt.
    Mit Gewinn und Dankbarkeit für Dein Tun.

  2. Elisabeth 22. September 2015 um 22:47 Uhr- Antworten

    Heute Abend fand ich alle 3 Interviews sehr informativ und spannend und wichtig für die Zukunft unserer Kinder. Leider war die Tonqualität sowohl bei Dr. Mosetter als auch bei Dr. Scheel immer wieder gestört, so dass ich längst nicht alles verstehen konnte. Dafür war Frau Neubronner umso besser zu hören.
    Vielen Dank Euch als Organisatoren und Initiatoren dieses Kongresses, ich finde das ganz großartig, dass Ihr so viele Informationen durch die Interviews mitteilen lasst. Und auch vielen Dank an die Referenten, die jeweils von ihren wichtigen Erkenntnissen und Erfahrungen in Bezug auf Kinderbeziehung und Kindergesundheit so überzeugend berichten. Herzlichen Dank an alle – und alles Gute – mit herzlichem Gruß Elisabeth Darius

    • Christian 22. September 2015 um 22:55 Uhr- Antworten

      Vielen Dank für das tolle Feedback!
      Das mit der Tonqualität ist leider technisch fast unumgänglich, weil wir alle Interviews über Skype aufnehmen. Und dort kommt es immer wieder zu kurzen oder auch längeren Aussetzern.
      Viele Grüße, Christian

  3. Evelin 22. September 2015 um 13:35 Uhr- Antworten

    Das Interview mit Dagmar Neubronner hat mich sehr berührt. Habe sogleich ihr Buch bestellt. Es tut mir im Herzen weh, wie ich seit ca. 1 Jahr (mein Sohn ist 3.5) immer wieder keine Nerven habe für ihn und seine Schwierigkeiten, obschon er die meiste Zeit ein Sonnenkind ist. Doch ich bin an meinen Grenzen, wenn er nachts zum x-ten Mal nicht einschlafen oder sein Kaki nicht rauslassen will, wenn er lauthals schreit/weint und mich schlägt, wenn er etwas nicht kriegt oder auch mal, wenn ich am Telefon bin, und natürlich wenn er partout nicht gehorchen will. Dann zwinge ich ihn mit meinem Weggehen (er will meist noch nicht in einem anderen Zimmer sein), ich fasse ihn hart an, ich werde selbst böse und laut und ich schlage auch mal zurück. Das will ich alles absolut nicht, aber ich habe in meiner Ohnmacht keine Ideen mehr, wie ich es anders handhaben könnte. Auch haben meine Geduld und meine Einfühlsamkeit in dem Mass abgenommen, wie sein für mich schwieriges Verhalten angehalten hat. Frau Neubronners Aussagen haben sich richtig angefühlt und nun hoffe ich, in ihrem Buch mehr Handlungsmöglichkeiten zu finden, denn im kurzen Vortrag waren natürlich keine Lösungswege aufgezeigt, die mir in meinen Problemen hätten helfen können. Habt herzlichen Dank für dieses aufwühlende Interview!

Hinterlasse einen Kommentar

Send this to friend

Jetzt anmelden & gratis Interview sichern!
Dein Willkommens-
Geschenk: Zugang zu einem
unserer beliebtesten Interviews!
Schon über 10000 sind mit dabei!
Deine Daten sind bei uns sicher!
Jetzt gratis Interview sichern
Dein Willkommens-
Geschenk: Zugang zu einem
unserer beliebtesten Interviews!
Jetzt anmelden! Schon 10000 sind mit dabei!
Deine Daten sind bei uns sicher!
Jetzt gratis Interview-Video sichern!
Dein Willkommens-Geschenk
Zugang zu einem unserer beliebtesten Interviews!
"Zucker – Wie Kinder & Eltern krank und süchtig werden. So schützen wir uns ohne Verzicht".
Jetzt anmelden! Schon über 10000 sind mit dabei!
Deine Daten sind bei uns sicher - und werden nicht an Dritte weitergegeben!
Jetzt anmelden & gratis Interview sichern!
Dein Willkommens-
Geschenk: Zugang zu einem
unserer beliebtesten Interviews!
Schon über 10000 sind mit dabei!
Deine Daten sind bei uns sicher!
Jetzt gratis Interview-Video sichern!
Dein Willkommens-Geschenk:
Zugang zu einem unserer beliebtesten Interviews!
Jetzt anmelden! Schon über 10000 sind mit dabei!
Deine Daten sind bei uns sicher - und werden nicht an Dritte weitergegeben!
Jetzt anmelden
& gratis Interview
sichern!
Dein Willkommens-
Geschenk: Zugang zu einem
unserer beliebtesten Interviews!
Schon 10000 sind mit dabei!
Deine Daten sind bei uns sicher!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und zum Datenschutz allgemein gibt's hier: Datenschutzhinweise.

Schließen