Gabi Schörk 2016-10-14T13:57:53+00:00

Gabi Schörk

Das Interview – am Dienstag, 27.09.2016

Kleine Kügelchen mit großer Kraft – Mit Homöopathie die Familien-Gesundheit unterstützen

Interview verpasst? Zum Kongresspaket…

Die Homöopathie verbreitet sich immer mehr. Sogar  Ärzte und Krankenhäuser setzen auf die Kraft der weißen Kügelchen. Doch wie genau funktioniert die Homöopathie? Und wie wirkt sie? In welchen Situationen kann Homöopathie helfen? Wann kann ich die Homöopathie selbst anwenden und wann sollte ich lieber den Rat eines Experten einholen? Und welche Globuli sollte ich immer in der Handtasche haben?

Diese und weitere Fragen beantwortet unsere Expertin Gabi Schörk mit großer Leidenschaft. Viele Beispiele aus Ihrer Praxis geben einen sehr guten Einblick in Wirksamkeit der Homöopathie, ihrer Anwendung und ihrer Mittelauswahl.

Gabi Schörk im Interview mit Nicole Kikillus

Zur Person

Gabi Schörk

Gabi Schörk ist Heilpraktikerin, betreibt seit 18 Jahren Jahren eine Praxis für klassische Homöopathie. Sie ist Ausbilderin für Homöopathie bei den Paracellus-Schulen, gibt aber auch für Laien seit Jahren homöopathische Selbsthilfekurse.  Sie selbst litt jahrelang an einer schweren Neurodermitis, bei der nichts half – bis Sie auf die Kraft der Homöopathie gestossen ist. Jetzt ist sie geheilt.

Frau Schörk ist Mama von 2 Kindern.

Bücher

Homöopathie

Homöopathie – Werner Stumpf

Der GU-Ratgeber Homöopathie: Verlässliches Standardwerk für die ganze Familie. Übersichtliche und kompetente Vorstellung der ganzheitlichen Heilmethode.

Dieses hunderttausendfach bewährte Standardwerk zeigt umfassend und übersichtlich, wie jeder die sanfte Selbsthilfe einsetzen kann, um Beschwerden und Erkrankungen von Kopf bis Fuß zu lindern, bei Kindern wie bei Erwachsenen. Ob Erkältung oder Grippe, Kopfschmerzen, Migräne, Nervosität, Schlafstörungen, Magen- und Darmbeschwerden, Muskel- und Gelenkschmerzen, Kinderkrankheiten oder auch seelische Probleme: dieser GU-Ratgeber führt den Leser einfach und sicher von seinem individuellen Beschwerdenbild zum passenden Mittel und zur richtigen Dosierung. Und: er erfährt, wie mit homöopathischen Mitteln auch schnelle Hilfe in Notfällen geleistet werden kann – von Wunden über Schock bis zur Erschöpfung. Diese Neuausgabe enthält zusätzlich ein Kapitel, das die homöopathischen Mittel mit ihren Eigenschaften und Heilanwendungen im Überblick beschreibt.

Buch kaufen

Das Bild ist eine Visualisierung des digitalen Produkts!

Das Kinder-Gesundheitskongress

Kongresspaket 2016

Du hast es nicht geschafft, alle Interviews anzuschauen? Oder möchtest das in aller Ruhe auch später nochmal machen? Mehr Infos

  • Sofort-Zugang zu allen 18 Interviews – inkl. Download-Möglichkeit (MP4)
  • Alle Interviews auch als Audio-Datei zum Download (mp3)
  • Webinaraufzeichnung „Karies & Co  – Ursachen & Heilungschancen“
  • Bonus-Interview „Die Säulen der Familiengesundheit“
  • Weiteres, umfangreiches Bonusmeterial, z.B. gratis Ausgabe von „Mit Kindern wachsen“, Er/Beziehungs-Kurzratgeber, tolle Rezepte für grüne Familienkosmetik & plastikfreie Haushaltsmittel uvm.
Mehr Infos

2 Kommentare

  1. Johanna 27. September 2016 um 23:40 Uhr- Antworten

    Wow, tolles Interview. Ich bin sehr skeptisch gewesen, weil mein klassischer Homöopath bei den letzten beiden Erkrankungen meiner Kinder bei der Wahl der Mittel mehrmals daneben lag, obwohl er vorausgesagt hat, dass es schnell viiiiiel besser werden wird. Die Aussage von Frau Schörk, dass andere Faktoren z.B. Vitamin D Mangel berücksichtigt werden müssen, finde ich super. Nach dem Interview kann ich wieder an Homöopathie glauben und bin total bestärkt für meine Kinder und mich den geeigneten Heilpraktiker zu finden und weiterhin Globulin zu geben. Vielen Dank!!! Ich schau jetzt gleich wo die Kurse von Frau Schörk stattfinden:-)

  2. Beate 27. September 2016 um 16:57 Uhr- Antworten

    Was für ein inspirierendes Interview.
    In der heutigen schnelllebigen und gestressten Zeit, wird der Einsatz von Homöopathie immer wichtiger. Das kann ich aus eigener Erfahrung nach jahrlanger Einnahme von Antibiotika bestätigen. Doch als Laie stellte sich für mich immer die Frage, mit welchen Mitteln und wie wendet man diese an. Um dies zu erlernen bzw. Einblick zu bekommen, nahm ich an einem Selbsthilfekurs von Gabi Schörck teil. Ihr fachliches Wissen über die Anwendung und Hintergründe der Homöopathie, übermittelt Gabi Schörck auf so mitreißende, lebhafte und authentische Art dass sie mir dadurch die Angst vor dem Einsatz von Globuli nahm.
    Hier kann ich wirklich jedem der Interesse an der Homöopathie hat, solch einen Kurs empfehlen.
    Vielen Dank an Gabi Schörck für diesen wunderbaren und informativen Beitrag.
    Danke auch an Kiki, Christian und das gesamte Team, die es ermöglicht haben solche spannende und hochinteressante Themen Online zu Verfügung zu stellen und damit sicher viele Menschen erreichen.

Hinterlasse einen Kommentar

Send this to friend

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und zum Datenschutz allgemein gibt's hier: Datenschutzhinweise.

Schließen