Loading...

Interview vom 6. – 11. Okt. 2017 – mit dem Achtsamkeitslehrer Lienhard Valentin

Wir haben in unseren bisherigen Interviews viel Hilfreiches & Inspirierendes über die „Erziehung“ von (oder besser: die „Beziehung“ zu) unseren Kindern gelernt. Leider sind viele dieser Ideen in Stress-Situationen schwer anwendbar – wenn wir z.B. wütend sind, in Zeitnot oder ungeduldig. Hier übernimmt dann meist unser Autopilot die Kontrolle, was oft zu wenig konstruktiven Lösungen führt.

Hier kann uns die Achtsamkeit helfen. Wenn wir achtsam sind, können wir in Stress-Situationen innehalten, raus aus dem Autopilot kommen. Und (nicht immer, aber immer öfter ;-)) so reagieren, wie wir uns das vorgenommen haben und wie es unseren Werten entspricht. Und so ganz „nebenbei“ werden wir  außerdem ruhiger & gelassener. Und einfühlsamer & warmherziger – nicht nur unseren Kindern, sondern auch uns selbst gegenüber. Wir müssen es nur wagen – das Abenteuer Achtsamkeit!

In diesem Interview lernst Du:

  • Warum Achtsamkeit ein spannendes Abenteuer ist – mit Happy End.

  • Wie Achtsamkeit funktioniert, wie man achtsam wird – und wie lange das dauert.

  • Wie das Üben von Achtsamkeit dazu führt, dass sich unser Gehirn verändert – und wie wir damit positive Geistesqualitäten wie Empathie, Gelassenheit, Warmherzigkeit und Selbstmitgefühl (weiter) entwickeln können.

  • Warum es so wichtig ist, auch uns selbst gegenüber eine freundliche & verständnisvolle Grundhaltung zu entwickeln.

  • Warum wir in Stress- & Konfliktsituationen häufig wie Neandertaler reagieren – mit 3 evolutionär „eingebauten“ Reaktionsmöglichkeiten.

  • Und wie wir das mit Achtsamkeit rechtzeitig erkennen – und verhindern können.

  • So dass wir Konflikte konstruktiver, wohlwollender & einfühlsamer lösen können (ohne uns später über unser Verhalten ärgern zu müssen).

  • Wie uns der Spiderman-Atem helfen kann, Dampf abzulassen und wieder ruhiger zu werden. Und warum wir das nicht in der Öffentlichkeit machen sollten, wenn pubertierende Kinder dabei sind 😉

  • Warum Achtsamkeit aber nicht bedeutet, „negative“ Emotionen wie Wut einfach gelassen runterzuschlucken.

  • Wie wir uns selbst mit Achtsamkeit besser kennen lernen – mit unseren Denk- und Verhaltensmustern.

  • Und vieles mehr!

Ein lehrreiches und motivierendes Interview mit dem erfahrenen & humorvollen Achtsamkeitslehrer Lienhard Valentin.

Lienhard Valentin ist ein international bekannter Achtsamkeitslehrer, Gestaltpädagoge und Buchautor. Er ist Gründer des Arbor Verlags, der gemeinnützigen Arbor-Seminare gGmbH und des Vereins „Mit Kindern Wachsen„. Seine Arbeitsschwerpunkte: Integration von Achtsamkeit und Mitgefühl ins tägliche Leben – vor allem auch von Eltern und Pädagogen.

Dazu bietet die Arbor Seminare gGmbH zahlreiche Seminare und Aus- und Weiterbildungen an, u.a. auch eine Ausbildung zum MBSR-Lehrer (MBSR = Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion nach Jon Kabat-Zinn).

Herr Valentin ist Papa von 2 Kindern.

Dieses Interview war mehrere Tage kostenlos verfügbar - jetzt nur noch die ersten ca. 10 Minuten.
Das ganze Interview gibt's gegen einen geringen Energieausgleich in unserem Interview-Abo:

Dieses Interview war der Auftakt zu unserer Achtsamkeits-Serie im Oktober 2017.

Der 2. Teil war das kostenlose Live-Webinar „Freiheit & Grenzen – die Kunst, achtsam & liebevoll Grenzen zu setzen & Freiheit zu geben“ am 11.10.2017.

Zur Webinar-Aufzeichnung

Interview verpasst?

Mit unserem Glücksknirpse Interview-Abo kannst Du dieses und viele weitere Interviews jederzeit anschauen - und auch als MP4 und MP3 herunterladen.

Du unterstützt damit ganz nebenbei auch noch das Glücksknirpse-Projekt - und machst so weitere Interviews von uns möglich!

Mehr Infos

[easy-social-share buttons counters=1 message=“yes“]

Dieses Interview kannst Du kostenlos anschauen von Freitag, 6.10.2017  um 18 Uhr. Bis Mittwoch, 11.10. um 24 Uhr.

Unten findest Du das Zuschauer-Feedback zu diesem Interview – und hast die Möglichkeit, selbst Feedback zu geben! Unser(e) Expert/Expertin und wir freuen uns über Dein Feedback!

Auf unserer Technikhilfe-Seite findest Du viele schnell umsetzbare Lösungsvorschläge, die die meisten Probleme schnell beheben:
Technikhilfe-Seite in einem neuen Fenster öffnen.

Wenn das alles nichts hilft, kannst Du uns auch kontaktieren. Auf welchem Weg und welche Infos wir von Dir brauchen, erklären wir Dir auch auf der Technikhilfe-Seite - ganz unten.

Die Aussagen der Interviewpartner stellen deren Meinung, Wissensstand und Erfahrung dar. Eine Anwendung erfolgt auf eigene Verantwortung. Weder Veranstalter noch die Interviewpartner übernehmen eine Haftung für persönliche oder sonstige Schäden oder Risiken, die sich als direkte oder indirekte Folge der Nutzung und Anwendung der Interview-Inhalte ergeben. Bitte konsultiere einen Arzt oder einen anderen kompetenten Ratgeber Deines Vertrauens, bevor Du irgendwelche Vorschläge der Interviews umsetzt.

Nicht verpassen: am Montag, 16.10. ist Anmeldeschluss!

Onlinekurs Mit Kindern wachsen
Die Kunst, gelassen & empathisch zu „erziehen“
Mit Achtsamkeit zu einer liebevollen, stressarmen & entwicklungsfreudigen Familienatmosphäre!

Mehr Infos & Anmeldung
Von |2017-10-18T11:01:18+00:0019. September 2017|

Über den Autor:

Christian
Hallo, ich bin Christian Clemens, Papa von 2 wunderbaren, freiheitsliebenden Söhnen. Ich habe Betriebswirtschafslehre studiert - dann aber zusammen mit meiner Frau KIKI die Glücksknirpse ins Leben gerufen. Meine Themenschwerpunkte sind Stress-Reduktion, gesunde Ernährung, artgerechtes Wachsen & Leben für dauerhafte Gesundheit bis ins hohe Alter, Achtsamkeit & Freisein. Unsere Vision ist, so viele Eltern wie möglich mit unseren Themen anzustecken, damit ganz viele Kinder zu Glücksknirpsen werden können: gesund, glücklich, frei.

22
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5000
12 Comment threads
10 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
  Subscribe  
Neuste zuerst Älteste zuerst nach Bewertungen
Benachrichtung bei
Isa
Isa

Lieber Christian, lieber Liehnhard, an dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön, für das Webinar und dieses Interview. beide haben mich zum richtigen zeitpunkt wieder daran erinnert, wohlwollender und achtsamer mit mir, meinen Kindern, meinem Partner und meinen Freunden umzugehen. In letzter Zeit war soviel Angespanntheit in mir, die ich an alle weitergegeben habe, dies hat mich immer unglücklicher gemacht und ich habe mich zum Glück wieder an die Erfahrungen im Entdeckungsraum und damit an die Achtsamkeitspraxis erinnert, so kam ich dann auch auf Eure Seite und möchte mich ganz herzlich bedanken . Wenn ich es finanziell einrichten kann besuche ich… Read more »

Maria

Ein ganz tolles, inspirierendes Interview! Herzlichen Dank dafür 🙂 Seit meinem ersten Interview, dass ich mit Lienhard Valentin verfolgt habe, bin ich ein großer Fan der Achtsamkeitspraxis und seiner Arbeit. Ich selbst konnte schon viel verändern, für mich und auch meine Lieben. Ein ganz wertvoller Aspekt für mich war in diesem Interview der Teil mit dem Selbstmitgefühl – dass hat mir in manchen Momenten wohl noch gefehlt, einfach auch mal zu mir selbst zu sagen „Ich bin jetzt ganz schön sauer deswegen…und das ist ok…“ Danke, dass wird mich wieder ein Stück weitertragen auf meinem Weg der Achtsamkeit. Herzliche Grüße,… Read more »

Linda
Linda

Ich hätte noch eine Frage: Was genau ist dieser Kurs MBSR? Ich glaube Christian hat auch im Interview kurz davon gesprochen? Danke!

Linda
Linda

Vielen Dank für das schöne Interview. Ich habe mir viel mitgeschrieben und finde auch die Praxis die Herr Valentin beschrieben hat, die Wahrheit der Situation erkennen und Selbstmitgefühl entwickeln und die Gefühle durchleben, sehr stimmig zu dem was ich bisher für mich gelernt habe. Leider hängt es bei mir auch immer wieder an der Umsetzung. Ich bin gespannt auf das Webinar. Eine Aufzeichnung wäre wirklich auch für mich sehr toll. Mein Sohn ist krank geworden und es ist nicht sicher, ob ich voll zuhören kann. Danke für die viele Arbeit, die ihr Euch macht. Das PDF zum Thema finde ich… Read more »

Monika
Monika

Erst mal vielen ,vielen Dank für das tolle und informative Interview….ich konnte mir viele Tipps raushören. Vor allem fand ich sehr schön zu hören, dass man nicht immer funktionieren muss und es einfach Situationen im Alltag und im Leben gibt, die schwer sind und einfach Sch…. diese dann anzunehmen und zu akzeptieren ,dass es jetzt so ist, finde ich ganz wichtig. Sich zu erlaufen, dass es so sein darf wies grad ist….das darf sein (hat unsere Lehrerin im Kurs immer gesagt). Nicht die Erwartung zu haben, dass immer gleich wieder alles gut sein muss. Ich habe im Frühling einen 8-Wochen-Kurs… Read more »

Melanie
Melanie

Hallo, danke ersteinmal für das wegweisende Interview mit Lienhard. Für mich hat Achtsamkeit auch ganz vorrangig etwas mit Intuition zu tun..je mehr ich verbunden bin mit mir selbst und letztlich mit allem kann ich intuitiv schon früh „erfühlen“ wohin meine Emotionen gleich weiterwandern, somit kann ich besser austreten aus dem Steinzeitmodus, oder Reptilienbewusstsein und gelassen bleiben, da ich dann einfach weiss, mein eigenes Leben ist jetzt nicht bedroht.
Dennoch gelingt auch mir dies nicht immer, aber zum Glück ist das Leben ja ein ewiges Übungsfeld.
Danke euch für die immer wieder sehr bereichernden Interviews!

Barbara
Barbara

Was ich noch sehr wichtig finde ist das Verzeihen. Die Wut kommt einfach, ich bin ihr ausgeliefert, ich handle komplett anders, als ich das will und nachher kommen die ganzen Schuldgefühle. Die Wut ist eigentlich gut erträglich, tut sogar gut, weil sie kraftvoll ist. Aber das wirklich Schlimme sind die Schuldgefühle, das „so will ich nicht sein!“ Da hilft, nach meiner Erfahrung, sich selber zu verzeihen. Die Schuld loszulassen und liebevoll mit sich selber zu sein. Ein wunderbares Werkzeug um sich selber verzeihen zu können ist ho’oponopono. Das kann ich sehr empfehlen. Sobald ich meine Wut liebevoll akzeptieren kann, wird… Read more »

Maria
Maria

Danke für dieses Interview, ich seh heute,was ich bei meinem Kind alles nicht so gut gemacht habe und will diese Dinge beim Enkelchen nicht wiederholen. Aber da war vor einiger Zeit eine Sache bei der meine Tochter laut wurde,tobte und sich nicht wieder einkriegte.Für eine verschüttete Flüssigkeit auf ein Akku,gab es Tobsuchtsanfälle und als ich meine Enkeltochter auch noch in Schutz nahm, erntete ich das Handhaben der Eltern zu respektieren.Ich sagte nur, es ist doch ein Kind. Später ging es nicht um den kurzzeitig nicht funktionierenden Akku,sondern um den Umgang mit teuren Geräten,was das Kind schätzen lernen solle. Ja,ich weiß… Read more »

Heidrun
Heidrun

Klasse, so viel Wissen auf verstehbare, liebevolle, warme Art in ein Interview gepackt!
Herzlichen Dank, ich freue mich auf das webinar.
Vielleicht ergeben sich dabei noch einmal ein paar Anstöße, aus dem „Müssen“ rauszukommen –
bei mir eine zähe Geschichte.

Melanie Gürtler
Melanie Gürtler

Herzlichen Dank für dieses tolle Interview. Unser Wirbelwind ist erst 11.5 Monate alt – aber ich spüre schon sehr oft meine Grenzen. Ich erwarte hier die Autonomiephase auch bereits bald. Ich lesen viel zum Thema Montessori, achtsame Kommunikation mit Kindern, geborgener Kindheit…. leider stoße ich insb bei Juul bei der Umsetzung schnell an meine Grenzen, da meine Tochter mich sehr schnell triggert und ich oft keine Zeit habe, mich zurückzunehmen/aus der Situation herauszunehmen, bevor mein primitives Steinzeithirn die Macht an sich reißt. Wie kann ich DAS trainieren? Ich WILL ja so gern liebevoll und respektvoll reagieren und dennoch werde ich… Read more »

Melanie
Melanie

Gibt es denn eine Aufzeichnung vom Vortrag am 11.10.2017? Ich kann leider an beiden Uhrzeiten nicht.

Kontakt & Hilfe
Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung. Ok, verstanden