Wiederholungstag 2016-10-14T13:58:00+00:00

Kongress-Wiederholungstag (11.10.)

Mit allen 18 Interviews!

Wir haben so viele E-Mails und Kommentare erhalten von Teilnehmern, die gerne noch das ein oder andere Interview geschaut hätten, es aber leider nicht geschafft haben. Und ob wir nicht bitte dies oder jenes noch einmal zeigen können… 😉

Deshalb gibt’s am Sonntag, 11. Oktober, einen Wiederholungstag mit allen 18 Interviews! Wir schalten einfach nochmal die Seiten aller 6 Kongress-Tage frei – von 10 Uhr bis Montag, 10 Uhr (die Seiten lassen sich zwar auch schon vorher aufrufen – die Videos sind dann aber noch nicht sichtbar ;-)).

Das Bild ist eine Visualisierung des digitalen Produkts!

Das Kinder-Gesundheitskongress

Kongresspaket 2015

Du hast den Kongress 2015 verpasst? Es nicht geschafft, alle Interviews anzuschauen? Oder möchtest das in aller Ruhe auch später nochmal machen? Mehr Infos

  • Sofort-Zugang zu allen 18 Interviews – inkl. Download-Möglichkeit (MP4)
  • Alle Interviews auch als Audio-Datei zum Download (mp3)
  • Bonus-Film „Das Geheimnis einer gesunden und stressarmen Kindheit“ – mit den „Geheimrezepten“ von 17 Experten (ca. 50 Minuten)
  • Viele weitere Boni, z.B. Achtsamkeits-Meditation als MP3, gratis Ausgabe von „Mit Kindern wachsen“ und des impfreports, Rezepte, Coaching-Karten uvm.!
Mehr Infos

4 Kommentare

  1. Clara 11. Oktober 2015 um 22:51 Uhr- Antworten

    Sehr schön, dass ihr die Interviews noch mal online gestellt habt. Vielen Dank!
    Der Vortrag von Ka Sundance hat mich sehr interessiert, jetzt konnte ich ihn noch mal ansehen.

    Das hört sich alles super an. Wer würde nicht gerne unter solchen paradiesischen Umständen seine Kinder groß werden sehen?
    Bleibt trotz allem die Frage der Finanzierung. Für mich der einzige, aber entscheidende Haken. Aber da gibt es ja Hilfe. Auf der Intenetseite der Familie sehe ich ellenlange Erklärungen, wie toll, vorteilhaft, effektiv, lukrativ und einfach es ist, mit einer Onlineseite Geld zu verdienen um sich so ein Leben zu ermöglichen. Auch Tipps, dass man dazu einen Laptop braucht, wie man seine Seite auf Facebook platziert, und wenn man dann auf Reisen ist, einfach einen Reiseblog erstellen kann, um weiteres Geld zu verdienen, kann man dort bekommen…
    Sehr enttäuschend und ernüchternd nach diesem interessanten Interview!

    Mal ehrlich, ich bewundere Leute die es geschafft haben, eine Idee so zu vermarkten, und ich gönne es ihnen sehr, aber das ist wohl eher die Ausnahme.
    Na ja, den absoluten Willen und einen Laptop hab ich schon, dann muss ich jetzt ja nur noch die wöchentlichen Tipps, wie ich ortsungebunden Geld verdienen kann, bestellen. Ich bin sehr gespannt und melde mich dann bald, um von der afrikanischen Safari zu berichten.

    LG Clara

    • Christian 11. Oktober 2015 um 23:14 Uhr- Antworten

      Liebe Clara,

      ich denke auch, dass die Sundance-Familie eine Ausnahme-Familie ist. Du musst aber ja auch nicht unbedingt ihren Weg gehen – es gibt sicher Weg in der Mitte oder am anderen Pol. Wenn es Dir um das Freilernen geht: es gibt viele Familien, die das auch in Deutschland machen. Das ist aber nicht für jeden Menschen die beste Lösung – für manche ist es besser, „auszuwandern“ (z.B. an die französische Grenze) oder wirklich auf Reisen zu gehen. Erst gestern bin ich auf einen Blog gestossen, in dem eine Familie genau das macht: auf Reisen sein. Aber mit minimalsten Mitteln. Das kann auch reizvoll sein – wahrscheinlich ist das aber abhängig davon, inwieweit Du geistig ein Aussteiger bist 😉

      Wenn Du Dich für diesen Weg interessiert – ob am Pol von Ka, am minimalistischen Pol oder irgendwo zwischendrin: es gibt mittlerweile viele Anbieter, die Dir dabei helfen, ein „Online-Business“ aufzubauen. Sicher sind da auch welche dabei, die Dir besser zusagen. Was ich aber vorwegnehmen kann: bis Du mit einem Blog o.ä. Geld verdienst, dauert es viele Monate. Und es kostet viel Zeit. Wenn Du aber mit Herz und Seele dahinter stehst, fühlt sich das nicht unbedingt wie Arbeit an… 😉 Es muss aber auch nicht unbedingt ein Blog-Business sein. Es gibt ja einige Dienstleistungsberufe, die man ganz gut online ausüben kann.

      LG, Christian

  2. sima 11. Oktober 2015 um 21:00 Uhr- Antworten

    ic h möchte die wiederholungen sehen. warum muss ich da so viele hürden bewältigen, die mir dazu auch noch unverständlich sind?

    • Christian 11. Oktober 2015 um 21:04 Uhr- Antworten

      Huhu, ich würde Dir gerne helfen: welche Hürden meinst Du, was ist Dir unverständlich? Wenn Du auf dieser Seite gelandet bist, ist der Weg eigentlich nicht mehr weit – Du findest weiter oben alle 6 Kongresstage. Klickst Du z.B. auf Tag 1, landest Du auf der Seite von Tag 1 – und findest dort alle 3 Videos von Tag. Nun einfach noch auf Play drücken… 😉 Oder warst Du schon so weit und die Videos lassen sich bei Dir nicht abspielen? Wenn ja: was genau geht nicht? Siehst Du nur schwarzes Kästen statt der Videos? Oder kommt eine Fehlermeldung? LG, Christian

Hinterlasse einen Kommentar

Send this to friend

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und zum Datenschutz allgemein gibt's hier: Datenschutzhinweise.

Schließen