Kontakt & Hifle
Tag 5 – Videos 2016-10-14T13:58:02+00:00

Kinder-Gesundheitskongress – Tag 5 (24.9.2015)

Unten findest Du die Kommentare zu diesem Kongress-Tag – und hast Möglichkeit, selbst einen Kommentar zu hinterlassen 😉

Rechtlicher Hinweis: Die Aussagen der Interviewpartner stellen deren Meinung, Wissensstand und Erfahrung dar. Eine Anwendung erfolgt auf eigene Verantwortung. Weder Kongress-Veranstalter noch die Interviewpartner übernehmen eine Haftung für persönliche oder sonstige Schäden oder Risiken, die sich als direkte oder indirekte Folge der Nutzung und Anwendung der Interview-Inhalte ergeben. Bitte konsultiere einen Arzt oder einen anderen kompetenten Ratgeber Deines Vertrauens, bevor Du irgendwelche Vorschläge der Interviews umsetzt.

Die Interviews des 5. Tages

Lienhard Valentin

Lienhard Valentin
Achtsame Eltern, glückliche Kinder – Die Kunst, gelassen zu „erziehen“

Hans Tolzin

Hans Tolzin
Impfen? (K)eine leichte Entscheidung

Silke Leopold

Silke Leopold
Ganzheitliche AD(H)S-Therapie einer Mama: Ernährung, Psychosomatik & Freilernen

Lienhard Valentin

Achtsame Eltern, glückliche Kinder – Die Kunst, gelassen zu „erziehen“

Lienhard Valentin

Wer möchte das nicht: Gelassenheit und Glück für die ganze Familie? Ein Schlüssel dazu ist die sogenannte „Achtsamkeit„.
In unserem Interview erklärt der Achtsamkeitslehrer Lienhard Valentin, wie wir lernen, achtsamer zu werden. Warum Achtsamkeit einen so großen Einfluss auf die Entwicklung unserer Kinder und das Familienglück hat und wie wir dadurch als Eltern automatisch zu mehr Gelassenheit kommen.

Wenn wir achtsamer sind im Alltag, haben wir ganz andere Möglichkeiten, auf Situationen zu reagieren – denn normalerweise übernimmt sonst unser Autopilot das Steuer. Wir erkennen die Gefühle und Bedürfnisse unserer Kinder – und von uns selbst. Wir können ein anderes Bewußtsein für unsere Kinder entwickeln, eine andere Sichtweise – und mit viel mehr Empathie in die Beziehung gehen.

Alle Videos im Kongress-Komplettpaket

Hans Tolzin

Impfen? (K)eine leichte Entscheidung…

Hans Tolzin

Für die einen ist Impfen ein Menschenrecht. Für die anderen ist Impfen eine Körperverletzung. Über dieses Thema wird oft hoch emotional diskutiert: Die einen sind mit Vehemenz dafür und die anderen mit mindestens der gleichen Vehemenz dagegen. Wichtig ist, dass wir uns als Eltern mit dem Thema Impfen auseinandersetzen, damit wir dann bewusst eine Impf-Entscheidung treffen können.

Herr Tolzin klärt, welche Dinge man bei der Impffrage berücksichtigen sollte, wer überhaupt die Impfrichtlinien festlegt, wie ein Impfstoff aufgebaut ist, welche Nebenwirkungen Impfungen haben können, wie die Wirksamkeit von Impfungen getestet wird und natürlich gibt er Antwort auf viele weitere Fragen.

Alle Videos im Kongress-Komplettpaket

Silke Leopold

Ganzheitliche AD(H)S-Therapie einer Mama: Ernährung, Psychosomatik & Freilernen

Silke Leopold

Immer mehr Kinder leiden an ADS/ADHS – dem Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom. Und viele von diesen Kindern werden medikamentös behandelt. Für Silke Leopold kam das nicht in Frage, als bei ihrem Sohn ADS diagnostiziert wurde. Was kann man, außer seinem Kind Ritalin und Co. zu geben, noch machen, damit es dem Kind besser geht? Was ist ADS/ADHS überhaupt und welche physiologischen Erklärungsmodelle gibt es für die Erkrankung?

Silke Leopold gibt einen tiefen Einblick in ihren Familienalltag und ihren Weg, mit der Erkankung ADS umzugehen. Sie geht einen ganzheitlichen Weg, sie versucht der Ursache der Erkankung auf die Spur zu kommen. Dieser Weg ist sicher nicht der einfachste und schnellste – doch es zeigen sich schon die ersten Erfolge.

Alle Videos im Kongress-Komplettpaket

Das Bild ist eine Visualisierung des digitalen Produkts!

Das Kinder-Gesundheitskongress

Kongresspaket 2015

Du hast den Kongress 2015 verpasst? Es nicht geschafft, alle Interviews anzuschauen? Oder möchtest das in aller Ruhe auch später nochmal machen? Mehr Infos

  • Sofort-Zugang zu allen 18 Interviews – inkl. Download-Möglichkeit (MP4)
  • Alle Interviews auch als Audio-Datei zum Download (mp3)
  • Bonus-Film „Das Geheimnis einer gesunden und stressarmen Kindheit“ – mit den „Geheimrezepten“ von 17 Experten (ca. 50 Minuten)
  • Viele weitere Boni, z.B. Achtsamkeits-Meditation als MP3, gratis Ausgabe von „Mit Kindern wachsen“ und des impfreports, Rezepte, Coaching-Karten uvm.!
Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

31 Kommentare zu "Tag 5 – Videos"

Benachrichtung bei
avatar
5000
Sortieren nach:   Neuste zuerst | Älteste zuerst | nach Bewertungen
Christian (noch einer...)
Christian (noch einer...)

Schade, habe diesen Tag leider verpasst. Hätte super gerne den Beitrag von Herrn Valentin gesehen. 24h-Ansehzeit bei 3h pro Tag eine ganze Woche lang – wer schafft das schon :-(. Ob am Sonntag nochmal das verpasste kommt, ist bei der Menge eher fraglich. Das Komplettpaket kann ich mir leider auch nicht leisten. Schade. Der Ansatz ist gut!

Andrea

Herr Valentin, finde ich, verdient wirklich einen besonderen Applaus für das Interview! Es ist ein wirklich durchdrungener Achtsamkeitslehrer, durchdrungen von der Wirkung seiner wirklich tollen Arbeit aus dem Herzen. Er ist ein großes Geschenk für uns alle! Ganz herzlichen Dank Herr Valentin!!!

Cindy

Lieber Christian, danke für das Interview mit Herrn Valentin. Es hat mir sehr sehr geholfen. Das Buch hab ich auf meiner Facebook Seite gleich mal empfohlen. Mir geht es vor allem darum, dass die Sicht auf Kinder verändert wird und so auch der Umgang mit ihnen.
Am Schluss des Interviews war Herr Valentin sehr humorvoll, da hätte ich mir gewünscht, dass du mehr drauf eingehst, du wirktest so ernst. ^^

Andrea

Lieber Christian, danke für Deine Antworten. Ich freue mich echt, dass meine so unzumutbar langen Mails von Euch, offensichtlich auch von Lesern begrüßt worden sind und meine guten Absichten recht erkannt! Wirklich tausend Dank dafür!! Ich selbst war gestern gruselig berührt von der Idee, dass Handystrahlung uns hart macht und uns so „gepulst“ – abgehackt – sprechen lässt, dass Kinder unter Höchstspannung geraten. Und man kommt auch gar nicht so schnell wieder aus dieser energetischen Dysbalance heraus, wie ich merke. Da hilft jetzt nur eine große Portion Schlaf, die ich mir heute leiste 🙂

Claudia
Lieber Christian, in einem Interview ging es ein wenig unter: du hast berichtet, dass Du JEDEN Tag in ein (Computer-)Tagebuch schreibst, um zu schauen, was Du verändern kannst. Ich finde das super. Ich finde den momentanen Trend, immer nur auf das Positive zu schauen, fürs Erste hilfreich, um aus der Negativspirale herauszukommen. Doch dann sollte man sich auch die Dinge anschauen, die für einen ein Konflikt bedeuten, um zu verändern, was man verändern kann. Wir sind alle hier – so mein Glaubenssatz -, um etwas zu lernen und uns gegenseitig dabei zu unterstützen. Unser Hirn unterstützt uns nur bedingt. Gerald… Read more »
Andrea
Zum Interview mit Silke Leopold: Als Energetikerin möchte ich bemerken, dass mir bei ADHS etwas Seltsames aufgefallen ist: Fast alle Mütter sprechen zu schnell, zu laut, zu hart, zu abrupt, zu eindringlich. Es herrscht zu Hause oft von den Eltern ausgehend eine enorme seelische Anspannung, so etwas wie ein Aufregungsgrundtenor. All das, die Emotionen von Stress, Gefahr (wütende Eltern), das dauernde „SichumdasschwierigeKindkümmern“, in sein Tun eingreifen macht die Lebenssituation für sensible und hochintelligente Kinder zu einer Zerreißprobe seiner Nerven. Dann kommen „Stimulatoren“ dazu wie Raumknappheit, Einrichtungen, von denen ein permanenter Geräuschpegel ausgeht (Fliesenboden, fallende Töpfe…), Eltern die sich grob und… Read more »
Manu
Hallo Andrea, das mit der Strahlung kann ich total bestätigen. Wir haben eine Ferienwohnung in unserem Haus, ohne WLAN, Mobilfunkmasten in weiter Entfernung und achten bei Elektrogeräten darauf, dass diese keine bzw. sehr wenig Strahlung haben, da unser Sohn davon Kopfschmerzen bekommt. Immer wieder bekommen wir von unseren Gästen die Rückmeldung, dass Kinder viel ruhiger sind, besser und viel länger schlafen und die ganze Familie richtig abschalten kann, es viel weniger Streit und Stress gab… Gerade bei ADHS und auch Autismus gibt es da große Veränderungen. Von den Erwachsenen kommt oft die Rückmeldung, dass sie hier endlich klar denken konnten… Read more »
Regina
LIebe Manu! Es ist klar, dass wenn man Ferien macht, der ganze Körper zurückfährt, auch der Stress in den Schulen ist weg… Nach meinen Erfahrungen nach legt sich ADHS wieder, wenn die Kinder älter werden…mein Sohn konnte nicht still sitzen, er redete übelst im Unterricht dazwischen usw. gab Antworten obwohl er nicht gefragt war usw. In der 9. u. 10. Klasse hörte ich von den Lehrern nichts mehr… Dass eine hohe Strahlen-Be-lastung Einfluss auf eine empfindliche Kinderseele hat, stimme ich zu, das allein macht aber kein ADHS. Vielmehr sollten die Eltern darauf achten, dass sie den Kindern viel naturbelassene Nahrung… Read more »
Andrea
Liebe Manu, ich freue mich sehr über Deine Beobachtungen! Ja, das Thema ist sicher etwas, das mehr und intensiver öffentlich diskutiert werden muss. Ich selbst habe immer bemerkt, das meine Kinder nach mehr als 6 Stunden Schulaufenthalt, also nach längerem Nachmittagsunterricht extrem schlecht aussahen, dunkle Augenringe bekamen und zu Hause erst einmal vollkommen erschöpft auf dem Sofa niedersanken und tief einschliefen. Wenn ich vergleiche, wie vital ich als Kind nach einem langen Tag war (bin meist täglich 10-20 Kilometer mit Schäferhund und Rad unterwegs gewesen, danach noch 3-7 Stunden Klavier, Geige und Gesang geübt und dann nachts um 01 Uhr… Read more »
Bianca
Erst einmal Respekt und herzlichen Dank für dieses aufschlußreiche Interview von Herrn Tolzin. Ich selbst habe diese Problematik des Impfens bei meinem eigenen Sohn erlebt als er gerade mal 6 Jahre alt war. Er hatte einen sogenannten Impfschaden, der von den Ärzten aber nicht als solcher anerkannt und so gesehen wurde. Die Verbindung zu einem Impfschaden wird nach so vielen Jahren bei auffälligen Symptomen nicht mehr hergestellt. Diese Impfung für Polio und Keuchhusten (Pertussis) in meinem Fall lag schließlich schon einige Jahre zurück. Ein Impfschaden kann auch nach vielen Jahren oder Jahrzehnten noch ausgelöst werden durch z.B. großen psychischen Streß… Read more »
Andrea
Aluminiumhydroxid gilt als das „dirty little secret“ in der Pharmazie – es soll den Körper anspornen, noch mehr Antikörper zu bilden. Es gibt also auch Impfungen ohne Aluminiumhydroxid – d.h., es wäre möglich, auch ohne diesen krebserregenden oder auch Alzheimer auslösenden Stoff zu impfen. Wer auf das Zeug allergisch ist, kann sogar eine Impfung „ohne Alu“ bestellen…Was ich nicht verstehe ist, warum man munter mit diesem gefährlichen Stoff weiterimpft, wo man seine Risiken kennt (s. der Film: Die Akte Aluminium)! Es kann ja nicht Ziel eines Staates sein, eine Alzheimer belastete Gesellschaft heranzuimpfen! Das wäre wirtschaftlich gesehen sehr unklug… Übrigens:… Read more »
Margarete
Die Gespräche mit Lienhard Valentin heute und Katja Saalfrank gestern inspirierten mich zum Weiterdenken. DANKE. Gestern saß ich nach dem Interview eine zeitlang da und sinnierte: Mir kamen all die Autonomie- und Bindungsthemen, die wir als Erwachsene an unseren Arbeitsplätzen, in unseren Partnerschaften und in anderen Rollen zeigen „auf den inneren Schirm“. Da steht dann wieder der kleine Junge/das kleine Mädchen, der/die gemaßregelt wurde, der/die Angst hatte, eigene Bedürfnisse zu äußern, Angst hatte vor Liebesentzug oder vor Strafe, der/die bei Kritik bockig oder mit Trotz reagiert, krank wird oder … Ja, es lohnt sich nicht nur für werdende und seiende… Read more »
Claudia

Liebe Margarete, Danke für Deinen Beitrag!!!!!!!! Die Wortspiele…..Deine Beschreibungen …. 🙂 ….. Das ist so schön….kann ich nicht mit Worten ausdrücken…

Charis

Für mich wird die Sache immer klarer: Kinder, die AD(H)S haben, sind vergiftet und die Rohkost-Ernährung ist die einfachste Sache zu entgiften. Ich nehme gerade Chlorella und weiß mein Sohn würde das Zeug niemals schlucken. Aber zumindest ist es eine Möglichkeit, die bleibt um ihn irgendwann dann eben von diesem lästigen Quecksilber zu befreien. Die Erstgeborenen bekommen ja auch noch am meisten ab … Es ist schon schlimm, wieviele Menschen vergiftet sind und die Schulmedizin entwickelt Medikamente, die noch mehr vergiften und impft und impft und impft… das Aluminium muss auch wieder raus. DANKE für interessanten Interviews!

astrid

Mein vierjährige Sohn hat seine eigene kleine Dose mit chlorella und spirulina Tabletten und lutscht diese für sein Leben gern…und freut sich über seine grünen Monster Zähne 😉

Utsava

Leider ein schwaches Feedback für den Interviewer -:(
Sehr oberflächlich & plakativ gefragt, nach meiner Wahrnehmung & wenig spürbar.
Gut, dass die Partner dennoch mit Kompetenz & Engagement antworteten.

Peter

Vielen lieben Dank an die tollen Videos 🙂

Lena

Ich dachte bei Silkes Gespräch fast die ganze Zeit; das ist doch ein ganz normales Kind, ein ganz normaler Junge… Ich glaube auch, dass Freilernen da einfach genau das Richtige wäre. Toll, wie Du, Silke, Dein Kind begleitest ! Vielen Dank für dieses sympathische Interview.

Ingrid Timmler

Schön, dass das Thema AD(H)S mal aus dieser Sicht beschrieben wurde. Leider existieren in der Gesellschaft so viele Missverständnisse bezüglich der Symptome und dennoch haben viele eine feste Meinung und zT herablassende Reaktion diesbezüglich.
Wichtig ist doch, dass es gute Möglichkeiten gibt, ohne/neben Medikation, wie Therapien, Coachings (auch für die betroffenen Eltern) und andere Alternativen UND dass den Menschen (im übrigen auch Erwachsene) geholfen wird!!!

Angi

Seit Dienstag hab ich nur noch über Kopfhörer Ton wenn ich die Videos auf meinem Iphone anschaue!!!????

wpDiscuz

Send this to a friend

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und zum Datenschutz allgemein gibt's hier: Datenschutzhinweise.

Schließen